SIGMARINGEN – Die Stadt Sigma­rin­gen kämpft am Panthel­stein und dem Aussichts­punkt Mühlberg immer wieder mit Verschmut­zun­gen und Müllab­la­ge­run­gen. Nach der Anbrin­gung eines massi­ven Müllbe­häl­ters, fand nun die Reini­gung des umlie­gen­den Bereichs sowie des Felsens durch die Bergwacht statt. Über sechs blaue Säcke Müll wurden entspre­chend aus dem Hang und dem Fels rund um den Aussichts­turm entfernt. Wir bedan­ken uns hier für die Unterstützung.

Bürger­meis­ter Dr. Ehm erklärt: „Wir möchten bei den Mitmen­schen den Blick zur Müllent­sor­gung und Müllver­mei­dung und somit auch zum Schutz der Umwelt schär­fen und hoffen, dass jeder seine mitge­brach­ten Sachen auch ordnungs­ge­mäß im vorhan­de­nen Müllei­mer entsorgt. Dann können wir uns zukünf­tig auch die gefähr­li­chen Reini­gungs­ar­bei­ten an der Felskan­te unter Mithil­fe der Bergwacht sparen.“

Die Stadt Sigma­rin­gen bittet um die Nutzung der öffent­li­chen Müllbe­häl­ter und die Vermei­dung von wilder Müllab­la­ge­rung und Umweltverschmutzung.