PFULLENDORF — Die Räuber­bahn darf wieder mehr sein als nur ein Schie­nen­per­so­nen­ver­kehr und hat diese Saison jede Menge Programm im Zug und entlang der Strecke zu bieten!

Die Räuber­bahn

Die Räuber­bahn pendelt vom 1. Mai bis zum 16. Oktober jeden Sonn- und Feier­tag zwischen Aulen­dorf und Pfullen­dorf, bringt Ausflugs­gäs­te in die wildro­man­ti­sche Natur und bietet viele famili­en­freund­li­che Aktivi­tä­ten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Radmit­nah­me sowie die Mitfahrt mit Gäste­fahr­kar­te ist kostenlos.

Saison­auf­takt

Die Saison startet am 1. Mai mit einem beson­de­ren Event in Ostrach am Bahnhof: Ponyrei­ten! Zwischen 10 und 13 Uhr können Kinder mit Räuber­bahn­fahr­schein kosten­los aufs Pony. Von 15 bis 16 Uhr spielt in Ostrach dann die Puppen­büh­ne in der Pfullen­dor­fer Straße 5 „Des Königs verschwun­de­ne Unter­ho­se“ (Schmun­zel­stück ab 4 Jahre, Reser­vie­rung erfor­der­lich unter 07585 — 3315) und im Anschluss bringt die Räuber­bahn die ganze Familie wieder nach Hause. Für den Hunger zwischen­durch lohnt ein Besuch der Ostra­cher Gastro­no­mie oder des Cafés an der Puppenbühne.

Viele weite­re Ausflugs­tipps, Fahrplä­ne und aktuel­le Veran­stal­tun­gen finden sich auch auf der neu überar­bei­te­ten Website www.raeuberbahn.de