WANGEN — Hinterm Mühlrad rechts… so lautet der Titel des neuen Angebots in der Wange­ner Museums­land­schaft Eselmüh­le. In der szeni­schen Erleb­nis­füh­rung erzäh­len Menschen aus ihrer Zeit und stellen ihre Schät­ze aus der Wange­ner Stadt­ge­schich­te vor.

Das Drehbuch für dieses Angebot stammt aus der Feder von Schau­spie­ler, Autor und Regis­seur Brian Lausund. Er lässt histo­ri­sche Figuren der Wange­ner Stadt­ge­schich­te in unter­halt­sa­men und kurzwei­li­gen gespiel­ten Szenen aufer­ste­hen. Verschie­de­ne Protago­nis­ten erzäh­len aus ihrer Zeit, stellen Menschen vor und tauschen sich dabei auch gern mit dem Publi­kum aus. So sitzt dort Maria Neff, die der Stadt Wangen oder — genau­er — dem damali­gen Oberbür­ger­meis­ter Dr. Jörg Leist kurz vor ihrem Ableben die Eselmüh­le verkauf­te. Es se