Ravens­burg — Am Samstag kurz nach 01:00 Uhr kam es in einer Kneipe in der Schus­sen­stra­ße zu einer Ausein­an­der­set­zung zwischen mehre­ren Perso­nen. Die Polizei entsand­te drei Strei­fen­wa­gen.

Die Beamten stell­ten fest, dass ein 33-jähri­ger Mann mit zwei Frauen (35 und 43 Jahre) in Streit geriet. Im Verlauf sei der Mann von den Damen belei­digt und getre­ten worden. Darauf­hin habe der Mann ein Reizstoff­sprüh­ge­rät einge­setzt. Dadurch wurden die Damen und zwei weite­re unbetei­lig­te Anwesen­de getrof­fen. Die Damen seien stark alkoho­li­siert gewesen, verwei­ger­ten jedoch einen Alkotest. Ernst­haft verletzt wurde niemand. Das Polizei­re­vier Ravens­burg ermit­telt nun u. a. wegen gefähr­li­cher Körper­ver­let­zung gegen die Damen und den Mann.