Biber­ach — Geschafft – ein Etappen­ziel ist erreicht: Strah­len­de Gesich­ter bei der Überga­be der Urkun­den und Zeugnis­se zur/zum Staat­lich geprüf­ten Wirtschaf­te­rIn an der Fachschu­le für Landwirt­schaft Biber­ach in der Fachrich­tung Hauswirt­schaft.

Schirin Geiger, Monika Hörmann, Ruth Hegele, Claudia Müller­schön, Beatri­ce Richter, Beatrix Weira­ther, Alexan­dra Schnei­der, Anna Siegle, Jessi­ca Schrö­der, Yvonne Traub, Magda­le­na Butter und Fabian Mast hatten sich seit Oktober 2018 in einem berufs­be­glei­ten­den Vorbe­rei­tungs­lehr­gang auf diese Prüfung vorbe­rei­tet.

An zwei Tagen pro Woche wurden beruf­li­che Handlungs­kom­pe­ten­zen in den Fächern Betrieb­li­che Kommu­ni­ka­ti­on, Betriebs­wirt­schafts­leh­re, Unter­neh­mens­füh­rung, Hauswirt­schaft­li­che Versor­gungs- und Betreu­ungs­leis­tun­gen sowie im Bereich der Einkom­mens­kom­bi­na­tio­nen vermit­telt. Der Praxis­be­zug wurde in Form von Projekt­ar­bei­ten vertieft.

Das nächs­te Ziel ist der Abschluss als Meister*in der Hauswirt­schaft im Oktober dieses Jahres.

Die Fachschu­le für Landwirt­schaft — Fachrich­tung Hauswirt­schaft Biber­ach bietet ab Oktober 2020 einen Vorbe­rei­tungs­lehr­gang für die Meister­prü­fung 2022 an. Als Ansprech­part­ne­rin steht Irmgard Jörg, E‑Mail: irmgard.joerg@biberach.de, Telefon 07351 52–6732, zur Verfü­gung.