BERLIN (dpa) — Der 9. Novem­ber ist in der deutschen Geschich­te ein beson­de­res Datum. Der Bundes­prä­si­dent hat nun daran erinnert, warum diesem Tag aber vor allem aus einem Grund Beach­tung geschenkt werden sollte.

Der 9. Novem­ber wird in Deutsch­land nach Darstel­lung von Bundes­prä­si­dent Frank-Walter Stein­mei­er für immer an den «Zivili­sa­ti­ons­bruch des Holocausts» erinnern. «Immer wird uns der 9. Novem­ber zum Kampf gegen den Antise­mi­tis­mus auffor­dern», sagte Stein­mei­er am Mittwoch zur Eröff­nung einer Tagung im Schloss Belle­vue in Berlin.