BAD WALDSEE — Die Volks­hoch­schu­le Bad Waldsee reist gemäß Ihrem Jahres­mot­to im nächs­ten Semes­ter durch die Welt. Ein Wochen­end­mal­kurs lockt in den kanadi­schen Sommer, Michal Skuppin führt in die Geschich­ten aus dem Oberland ein und ein Online­vor­trag infor­miert über die ameri­ka­ni­sche Geschich­te der Sklave­rei. Über 240 Kurse hat das Team rund um die Leite­rin Beate Schef­fold wieder konzi­piert. „Wir sind immer sehr bemüht auch außer­ge­wöhn­li­chem und unerwar­te­tem Platz zu machen in unserem Programm“, so Schef­fold „aber natür­lich sind wir auch sehr dankbar über Angebo­te die zum Teil schon 30 Jahre gerne angenom­men werden“. 

Seit nun zwei Jahren gibt es in der Bildungs­ein­rich­tung auch ein Sommer­fe­ri­en­pro­gramm. Neben zahlrei­chen Angebo­ten für Kinder wird auch ein Italie­nisch-Crash­kurs oder den Bauch-Beine-Po Kurse angebo­ten. In der ersten Ferien­wo­che haben sich Senio­ren von Schülern digita­le Medien wie Smart­pho­ne, Tablet und Laptop erklä­ren lassen. Das Projekt „Schüler unter­rich­ten Senio­ren“, dass in Zusam­men­ar­beit mit dem Stadt­se­nio­ren­rat durch­ge­führt wird, führt Genera­tio­nen zusam­men und ermög­licht gegen­sei­ti­ges lernen. 

In den Mythos Natur, die Welt der Pastell­ma­le­rei oder ins Marga­re­te Steiff ‑Museum führen die Exkur­sio­nen in diesem Jahr. Aber auch die Falken­stei­ner Höhle, die Tram von München und zahlrei­che Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen des Energie­bünd­nis­ses sind Reise­zie­le der Volkshochschule. 

Seit Jahren ist das Thema Nachhal­tig­keit im Semes­ter­plan fester Bestand­teil. Mit acht Angebo­ten führt die Einrich­tung diese Tradi­ti­on weiter. Neu im Angebot ist eine Online-Imker­schu­lung und eine Lehrfüh­rung durch die herbst­li­chen Wildfrüchte. 

Im Bereich Geschich­te, Kultur und Heimat begibt sich die vhs auf die Spuren von Matthi­as Erzber­ger, tamili­schen Geschich­ten aus Indien und der Welt, und auf die Geschich­te des Biers aus Aulen­dorf und Waldsee. Aber kurio­ses wie ein Rauch­fleisch­kurs ist im Programm zu finden. 

Viele neue Angebo­te gibt es im Bereich Kultur und Gestal­tung. Ein 8‑wöchiger Zeichen­kurs führt in die Technik des Portrai­tie­rens, Zeich­nens und Malens ein. Neu ist der Kurs „Klöppeln ist spitze“, ein Video­work­shop und „Bilder­sa­che – Einfüh­rung in die Kamera­tech­nik“. Das Tanzan­ge­bot ist vielfäl­tig und reicht von Line Dance, über Bodyper­cus­sion, Folklo­re­tanz, Sitztän­ze bis hin zu der „Wohltu­en­den Kraft der Tänze“. 

Etablier­te Angebo­te wie Yoga, Wirbel­säu­len­gym­nas­tik, Vital und fit ab 50 locken im Bereich Körper und Gesund­heit. Neu ist ein Atemkurs, Bogen­schie­ßen ein Outdoor-Ganzkör­per­trai­ning oder der Kurs „Fit in den Morgen“. Knapp 50 Bewegungs­an­ge­bo­te bieten für jeden ein Angebot sich körper­lich fit zu machen und sich wohl zu fühlen. Auch lehrrei­che Veran­stal­tun­gen wie Basen­fas­ten, Wickel und Aufla­gen, und Abneh­men ohne Diät berei­chern das Angebot. 

Das Sprach­an­ge­bot ist wieder reich bestückt mit Kursen in Deutsch, Englisch, Franzö­sisch, Spanisch und Italienisch. 

Im Bereich Neue Medien findet man Angebo­te wie Excel, Word, Tablet, Laptop und PowerPoint-Schulungen. 

Beson­ders reich bestückt ist das Angebot der „Jungen vhs“. Von Theater­work­shops über Upcycling­kur­se, von Vorträ­gen über Hochsen­si­bi­li­tät und Nähkur­se für Kinder bis hin zur Babymas­sa­ge und dem Vorbe­rei­tungs­kurs auf die Mittle­re Reife. Die Bildungs­ein­rich­tung bietet somit Angebo­te für jedes Alter. 

Auch in der Außen­stel­le Berga­treu­te finden sich wieder Sport­an­ge­bo­te wie „Life Kinetik Fun“ oder Body and Mind. Der Semes­ter­plan ist in allen öffent­li­chen Einrich­tun­gen erhält­lich. Außer­dem kann man ihn auf der Homepage der vhs unter vhs.bad-waldsee.de einse­hen. Eine Anmel­dung ist via Anmel­de­kar­te, E‑Mail, Online­an­mel­dung über die Homepage, telefo­nisch und persön­lich in der Geschäfts­stel­le möglich. Vom 22.08. – 05.09. hat die Geschäfts­stel­le geschlossen.