BERLIN (dpa) — Guido Maria Kretschmer und Gloria von Thurn und Taxis gehören am Samstag­nach­mit­tag zu den Kommen­ta­to­ren der Trauer­fei­er für den Queen-Ehemann Prinz Philip. Viele Sender übertra­gen die Trauer­fei­er live.

Für die Beiset­zung von Prinz Philip in Großbri­tan­ni­en am Samstag räumen viele deutsche Fernseh­sen­der Platz frei und berich­ten zum Teil dann paral­lel live — ein Überblick:

Das Erste sendet ein «Brisant extra» von 16.15 Uhr bis 18.00 Uhr. Marei­le Höppner ist Gastge­be­rin und führt mit Adels­ex­per­tin Leonti­ne Gräfin von Schmet­tow durch die ARD-Sendung. Neben der Live-Bericht­erstat­tung vom Schloss Windsor soll es um Analy­sen und Hinter­grün­de zur briti­schen Königs­fa­mi­lie gehen.

Das ZDF strahlt ab 15.10 ein «ZDF spezi­al» aus namens «Abschied von Prinz Philip». Es soll bis 17.08 Uhr gehen. Die Trauer­fei­er für den Duke von Edinburgh kommen­tie­ren Julia Melchi­or und Norbert Lehmann.

Bei RTL heißt es schon ab 14.00 Uhr und bis 17.45 Uhr «Exclu­siv Spezi­al: Goodbye, Prinz Philip!». Die Modera­ti­on liegt bei Frauke Ludowig und Designer Guido Maria Kretschmer.

Sat.1 ist mit der Sonder­sen­dung «Abschied von Prinz Philip — Sat.1 Spezi­al» von 14.30 Uhr am Start.

Der Sender WELT setzt auf eine mehrstün­di­ge Bericht­erstat­tung zwischen 14.30 Uhr und 18 Uhr. Gloria von Thurn und Taxis wird die Beiset­zung live kommen­tie­ren und dafür aus Rom zugeschal­tet. Im Studio in Berlin moderie­ren Tatja­na Ohm und Alexan­der Siemon. Vor Ort in London ist Repor­te­rin Danie­la Will.

Der Nachrich­ten­sen­der ntv der Medien­grup­pe RTL Deutsch­land berich­tet von 15.25 Uhr bis 17.30 Uhr: «Live: Abschied von Prinz Philip».

Der öffent­lich-recht­li­che Ereig­nis­ka­nal phoenix sendet ab 14.00 Uhr ein Sonder­pro­gramm anläss­lich der Beiset­zung. Modera­to­rin ist Tina Dauster. Den Auftakt bilden zwei Dokumen­ta­tio­nen über das Leben und Wirken des Herzogs von Edinburgh: «Prinz Philip — Ein Leben für die Queen» (14.15 Uhr) von Susan­ne Gelhard und Ulrike Grune­wald gefolgt vom Film «Philip — Zum Tode des Herzogs von Edinburgh» (15.00 Uhr), in dem Rolf Seelmann-Eggebert an das Leben des Queen-Mannes erinnert. Um 15.30 Uhr beginnt die Übertra­gung der Trauerfeier.