RAVENSBURG — Zur Vorbe­rei­tung auf die neue Saison 2020/21 haben sich die DEL2 Clubs ESV Kaufbeu­ren, Heilbron­ner Falken; Bietig­heim Steelers sowie die Ravens­burg Towerstars zusam­men­ge­tan und den „Get Ready Cup“ ins Leben gerufen.

Alle vier Mannschaf­ten werden in einem Hin- und Rückspiel gegen­ein­an­der antre­ten, um einen Turnier­sie­ger zu küren. Der Cup gibt den Teams die Möglich­keit, unter gewis­sem Wettkampf­cha­rak­ter zu spielen. Auch können die Clubs gemein­sam mit den Zuschau­ern die Hygie­nekon­zep­te der jewei­li­gen Arenen auf die Probe stellen.

Klar ist allen betei­lig­ten Clubs, dass diese Testspie­le ein absolu­tes Novum darstel­len. Die Verant­wort­li­chen der Teams sind daher froh, dass unter regio­na­len Gesichts­punk­ten mit relativ kurzen Anfahrts­we­gen getes­tet werden kann. Weite­re Infor­ma­tio­nen zum konkre­ten Spiel­plan sowie zur Zuschau­er­ka­pa­zi­tät und verfüg­ba­ren Tickets werden zeitnah veröf­fent­licht.

Die Ravens­burg Towerstars haben im Rahmen der Vorbe­rei­tung auch zwei weite­re Begeg­nun­gen gegen den Oberli­gis­ten Memmin­gen sowie den DEL Koope­ra­ti­ons­part­ner Krefeld Pingui­ne geplant. Auch hier gibt es weite­re zeitli­che Details in Kürze.