KRESSBRONN — Die Weihnachts­zeit soll auch in diesem Jahr die schöns­te Zeit des Jahres werden, wenn auch anders als in den vergan­ge­nen Jahren und auch leider ohne den tradi­tio­nel­len Weihnachtsmarkt.

Nach einem Jahr voller Sorgen, Ungewiss­heit und auch Angst, sehnen sich die Menschen gerade in der Vorweih­nachts­zeit nach Zusam­men­ge­hö­rig­keit. Die Gemein­de Kress­bronn a. B. hat daher in Zusam­men­ar­beit mit den Landfrau­en Kress­bronn einen weihnacht­li­chen Rundgang durch die Gemein­de ins Leben gerufen. Zehn liebe­voll geschmück­te Christ­bäu­me werden ab dem 2. Advent in ihrem Glanz erstrah­len und lassen Weihnachts­flair aufkom­men. Zwei der Weihnachts­bäu­me sollen für jeden zum Dekorie­ren und Schmü­cken zur Verfü­gung stehen, um symbo­lisch ein wenig näher zu rücken und ein Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl entste­hen zu lassen. Ob ein Wunsch oder ein selbst­ge­bas­tel­ter Stern aufge­hängt wird – der Fanta­sie sind keine Grenzen gesetzt. „Wir möchten in einer Zeit wie dieser, den Menschen einen Platz für Wünsche, Gedan­ken oder Selbst­ge­bas­tel­tes schen­ken“, so Bürger­meis­ter Enzen­sper­ger und bedankt sich herzlich bei den Landfrau­en Kress­bronn für die Koope­ra­ti­on und dem Obsthof Stroh­mai­er  für die wunder­schö­nen Bäume.

Hier sind die genau­en Stand­or­te im Überblick:

  1. Eligius­ka­pel­le

geschmückt vom Kinder­gar­ten St. Michael

  1. Rathaus­platz (am Vorplatz der Unterkirche)

Wunsch­baum für alle

  1. Spiel­platz am Rathaus

geschmückt vom Waldkindergarten

  1. Spiel­platz am Rathaus (nach der Brücke)

geschmückt von der Kernzeit­be­treu­ung der Nonnenbachschule

  1. Büche­rei Rückseite

geschmückt vom sonder­päd­ago­gi­sches Bildungs- und Beratungs­zen­trum (SBBZ)

  1. Büche­rei Vorplatz

Wunsch­baum für alle

  1. Lesbar

geschmückt vom Nonnenbachkindergarten

  1. Helmle Gesun­de Schuhe

geschmückt von der Nonnenbachschule

  1. Bäcke­rei Berkmül­ler in der Hauptstraße

geschmückt von der Grund­schu­le des Bildungs­zen­trums Parkschule

  1. Rathaus­platz (Eingang Rathaus)

geschmückt von den Landfrau­en und dem Rathaus

Die Landfrau­en Kress­bronn und die Gemein­de hoffen auf rege Betei­li­gung und wünschen eine frohe, besinn­li­che und fried­li­che Weihnachts­zeit, vor allem aber Gesundheit.