SCHEIDEGG — Nach den Beschlüs­sen aus den Bund-Länder-Beratun­gen und der Verlän­ge­rung des landes­wei­ten Teil-Lockdowns bleibt der skywalk allgäu bis mindes­tens 20.12.2020 geschlossen.

Die für Dezem­ber als stimmungs­vol­le Beglei­tung der vorweih­nacht­li­chen Öffnungs­ta­ge geplan­te „Kleine Waldweih­nacht“ findet nicht statt. Offen bleibt zum jetzi­gen Zeitpunkt, wann der Natur­er­leb­nis­park bei Schei­degg wieder für Besucher öffnet. „Wir verfol­gen das Infek­ti­ons­ge­sche­hen bereits seit März sehr aufmerk­sam und treffen unsere Entschei­dun­gen in enger Abstim­mung mit den zustän­di­gen Behör­den,“ äußert sich Anja Beil, Proku­ris­tin des skywalk allgäu, dazu. „Selbst­ver­ständ­lich werden wir erst wieder öffnen, wenn es gesetz­lich möglich und gesund­heit­lich vertret­bar ist. Wir sind uns unserer Verant­wor­tung hier sehr bewusst.

Die Betrei­ber des Natur­er­leb­nis­parks planen auch mit der Möglich­keit, dass der Park zeitnah nach den Weihnachts­fei­er­ta­gen wieder öffnen kann. Sollte dieses optimis­ti­sche Szena­rio eintre­ten, wird dazu eine separa­te Presse­mel­dung veröf­fent­licht. In der Zwischen­zeit bleibt das Team des skywalk allgäu nicht untätig. Alle Attrak­tio­nen im Park sind bereits winter­fest gemacht. Paral­lel dazu laufen die Planun­gen für die kommen­de Saison. „Da wir unser Jubilä­ums­jahr 2020 nicht angemes­sen begehen konnten, führen wir es einfach nächs­te Saison weiter. Ein 11-jähri­ges Jubilä­um ist schließ­lich auch ein Grund zum Feiern,“ erläu­tert Anja Beil.

Zumin­dest kommu­ni­ka­tiv setzt der skywalk allgäu auch diese Saison weiter fort. Neben regel­mä­ßi­gen Blogbei­trä­gen veröf­fent­licht der Park ab 01.12.2020 auch ein Gewinn­spiel auf seiner Facebook-Fanpage. Dort können Besucher der Seite beim „skywalk-Advents­ka­len­der“ jeden Tag bis Heilig­abend etwas Kleines gewin­nen. Die Teilnah­me erfolgt durch Liken und Teilen des tages­ak­tu­el­len Kalen­der­bei­trags. Die Tages­ge­win­ner werden zeitnah in Form einer persön­li­chen Nachricht infor­miert. Unter anderem wird es diver­se Freikar­ten für Eintrit­te und Veran­stal­tun­gen im kommen­den Jahr zu gewin­nen geben. Diese können unabhän­gig vom Advents­ka­len­der auch separat erwor­ben werden, beispiels­wei­se als Geschenk­gut­schein zu Weihnachten.