OCHSENHAUSEN — Der Spiel­plan der TTF Liebherr Ochsen­hau­sen hat sich durch drei Neuan­set­zun­gen verän­dert. Es geht um die beiden wegen der Corona-Quaran­tä­ne einiger Spieler ausge­fal­le­nen Heimspie­le gegen den TSV Bad Königs­ho­fen und den Post SV Mühlhau­sen sowie das Pokal-Viertel­fi­na­le beim TTC Fortu­na Passau.

Das Spiel gegen Bad Königs­ho­fen wurde neu auf den Freitag, 27.11.2020, um 19:00 Uhr termi­niert. Das Heimrecht bleibt bei den TTF, die wie gewohnt in der Dr.-Hans-Liebherr-Sporthalle spielen.

Die Partie  gegen den Post SV Mühlhau­sen wurde auf Freitag, den 04.12.2020, um 19:00 Uhr termi­niert. Hierbei wird das Heimrecht getauscht, sodass in Mühlhau­sen gespielt wird.

Das Pokal­spiel gegen Passau, dessen Sieger ins Liebherr Pokal-Finale einzieht, wird am Freitag, den 23.10.2020, um 18:00 Uhr in Passau ausge­tra­gen.

Noch keine neuen Termi­ne sind gefun­den für das TTBL-Spiel in Fulda und das Bundes­li­ga­der­by in Neu-Ulm. Man hofft, dass auch hier zeitnah die Termi­nie­rung erfol­gen kann.