Das große Spiele­fest “Ravens­burg spielt” hätte in diesem Jahr am 12. und 13. Septem­ber statt­ge­fun­den, wurde aufgrund der Pande­mie aber bereits im April abgesagt. Doch die Lust aufs Spielen ist nicht weniger gewor­den – im Gegen­teil, Zuhau­se wird mehr denn je gespielt.

Deshalb möchten die Veran­stal­ter von “Ravens­burg spielt”, die Stadt Ravens­burg mit dem Wirtschafts­fo­rum pro Ravens­burg, die Aktion #ravens­burg­spieltda­heim ins Leben rufen. Mit der Aktion soll gezeigt werden, dass Ravens­burg trotz allem spielt, und dem Ruf der Stadt der Spiele gerecht wird. Deshalb rufen die Veran­stal­ter auf, Fotos und Videos von sich beim Spielen einzu­sen­den.

Ab sofort können origi­nel­le Fotos und Videos an kultur@ravensburg.de gesen­det werden, die kreativs­ten Einsen­dun­gen werden am 12. Septem­ber auf den insta­gram-Kanälen @visitravensburg @wirtschaftsforumrv und @stadtlandsee_kultur veröf­fent­licht.

Unter allen Einsen­dun­gen werden tolle Preise verlost.