Die junge Frau sei ihren schwe­ren Schuss­ver­let­zun­gen wenige Stunden nach der Tat erlegen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicher­heits­krei­sen. Sie habe einen Kopfschuss erlit­ten. Der Einzel­tä­ter habe am Montag­mit­tag mit einem Gewehr in einem Hörsaal bei laufen­der Vorle­sung um sich geschos­sen, teilte die Polizei mit.

Täter schießt in Hörsaal um sich

Der Mann, der selbst Student gewesen sein soll, sei dann ins Freie geflo­hen. Er soll einen Rucksack mit weite­ren Waffen dabei gehabt haben, erfuhr die dpa. Demnach soll er sich dann selbst erschos­sen haben. Die Polizei bestä­tig­te bisher ledig­lich, dass der Täter tot ist. Er soll keine politi­schen oder religiö­sen Motive gehabt haben. Zur Identi­tät der Verletz­ten und des Täters machte die Polizei zunächst kei