Curevac hatte nach der Mainzer Firma Biontec als zweites deutsches Unter­neh­men die Geneh­mi­gung für eine klini­sche Studie bekom­men. Der Impfstoff der Biophar­ma­fir­ma basiert auf dem Boten­mo­le­kül mRNA und regt im Körper die Bildung eines Virus-Eiwei­ßes an. Dies löst eine Immun­re­ak­ti­on aus, die den Menschen vor dem Virus schüt­zen soll. Die Impfstoff-Studie war Mitte Juni angelau­fen.