STUTTGART (dpa/lsw) — Der Kanzler kommt. Dass Olaf Scholz sich trotz Krisen­mo­dus Zeit für den Landes­par­tei­tag am Boden­see nimmt, macht die Genos­sen ziemlich stolz. Die SPD im Kretsch­mann-Land kann Rücken­wind gebrauchen.

Eben noch globa­les Krisen­ma­nage­ment beim G20-Gipfel auf der indone­si­schen Insel Bali, jetzt schon wieder beim SPD-Landes­par­tei­tag am Boden­see: Bundes­kanz­ler Olaf Scholz ist am Samstag der Stargast beim Kongress der Südwest-SPD in Fried­richs­ha­fen. Scholz wird gegen Mittag vor den etwa 500 Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mern eine Rede zur Bewäl­ti­gung der verschie­de­nen Krisen halten. Die SPD im Südwes­ten erhofft sich Rücken­wind von ihrem Kanzler, denn die Landes­par­tei lie