Bis zur Millio­nen­fra­ge haben sie es nicht geschafft: Einige DFB-Stars gaben sich bei Günther Jauch ein Stell­dich­ein.

Leon Goretz­ka und Joshua Kimmich kamen auf 64 000 Euro, Kevin Trapp und Oliver Bierhoff auf 32 000 Euro. Nur der ZDF-Film «Die Spur der Mörder» erreich­te eine noch stärke­re Quote: Den Thril­ler verfolg­ten 5,99 Millio­nen (19,6 Prozent). Für die Tier-Doku «Unbekann­tes Madagas­kar» im Ersten entschie­den sich 2,76 Millio­nen (8,9 Prozent).

Die Vox-Show «Die Höhle der Löwen» erreich­te 2,15 Millio­nen (7,8 Prozent). Die briti­sche Krimi­se­rie «Inspec­tor Barna­by» auf ZDFneo sahen 1,75 Millio­nen (5,8 Prozent). Für die Sat.1‑Realitysoap «Lebens­ret­ter hautnah — Wenn jede Sekun­de zählt» konnten sich 1,23 Millio­nen (4,1 Prozent) erwär­men. Mit der US-Action­ko­mö­die «Lethal Weapon — Zwei stahl­har­te Profis» auf Kabel eins verbrach­ten 950 000 Leute (3,3 Prozent) den Abend. Die ProSie­ben-Trick­film­se­rie «Die Simpsons» sahen 940 000 Menschen (3,1 Prozent).