Pfullen­dorf — Die Stadt­bü­che­rei Pfullen­dorf legt ab dem 18. August eine zweiwö­chi­ge Sommer­pau­se ein und öffnet ab dem 1. Septem­ber wieder zu den regulä­ren Zeiten. Dann können Kids bis 12 Jahre auch wieder beim Ferien­les­e­club „Heiß auf Lesen“ mitma­chen, wo noch bis zum Ferien­en­de tolle neue Sommer­ti­tel exklu­siv für Clubmit­glie­der bereit­ste­hen.

„Fast 80 Kinder haben sich bisher ein Leselog­buch aushän­di­gen lassen, das ist ein tolles Zwischen­er­geb­nis“, freut sich Büche­rei­lei­te­rin Marti­na Feldt über die große Betei­li­gung. Auch jetzt lohnt es sich noch mitzu­ma­chen, denn alle Teilneh­mer erhal­ten am Ende der Aktion nicht nur Urkun­den und Preise, sie erfah­ren auch eine Wertschät­zung für ihre Leseleis­tung. Denn wer sich einen Stempel für sein Leselog­buch abholt, darf auch sein gelese­nes Buch kommen­tie­ren und bewer­ten, was die aller­meis­ten richtig gerne machen. „Der Clubcha­rak­ter ist ein toller Anreiz für die Kinder, die sich zum Teil regel­recht auf die neuen Titel gestürzt haben. Es ist schön zu erleben, mit wieviel Stolz sie uns von ihren gelese­nen Büchern erzäh­len und wie sie sich über unsere Anerken­nung freuen“, so Feldt. Mit dem Beginn des neuen Schul­jah­res können die ausge­füll­ten Logbü­cher in der Stadt­bü­che­rei vorge­legt und „abgerech­net“ werden. Dann werden die Urkun­den und die Sachprei­se ausge­hän­digt und die fleißigs­ten Teilneh­mer ermit­telt.