Louden­viel­le (SID) — Der franzö­si­sche Radpro­fi Nans Peters hat die erste Pyrenä­en-Etappe der 107. Tour de France gewon­nen. Der 26-Jähri­ge vom Team AG2R siegte auf dem 141 km langen achten Teilstück von Cazeres-sur-Garon­ne nach Louden­viel­le als Solist. Mit 47 Sekun­den Rückstand erreich­te der Lette Toms Skuji­ns (Trek-Segaf­re­do) das Ziel als Zweiter vor dem zeitglei­chen Spani­er Carlos Verona (Movistar).

Das Gelbe Trikot vertei­dig­te der Brite Adam Yates (Mitchel­ton-Scott) erfolg­reich. Der deutsche Hoffnungs­trä­ger Emanu­el Buchmann (Ravens­bur­g/­Bo­ra-hansgro­he) verlor den Anschluss zu den Top-Favori­ten und büßte über eine Minute ein.