TUTTLINGEN — Im Fernse­hen ist der Comedy-Altmeis­ter ein gern gesehe­ner Gast: Ingo Appelt gehört zum festen Ensem­ble von „Nuhr im Ersten“ (ARD) und hat mit „Kabarett aus Franken“ seit 2014 seine eigene Sendung im Bayeri­schen Rundfunk. Aber live auf der Bühne ist Appelt immer noch am Besten: Am Sonntag, 15. Novem­ber, präsen­tiert Ingo Appelt sein aktuel­les Solo „Der Staats-Trainer“ im Rahmen der Klein­kunst­rei­he „Bühne im Anger“. Die Veran­stal­tung in der Angerhal­le Tuttlin­gen-Möhrin­gen beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Tickets sind jetzt im vergüns­tig­ten Vorver­kauf zu haben.

„Mehr Spaß war nie!“ verspricht Ingo Appelt für „Der Staats-Trainer“. So heißt das aktuel­le Programm der Comedy-Legen­de, mit dem Appelt unter Beweis stellt, weshalb er seit den 1990ern nicht nur zu den Top-Comedi­ans im deutsch­spra­chi­gen Raum zählt, sondern auch Stamm­gast auf der „Bühne im Anger“ ist.

Wenn er kommt, haben die Nörgler Sende­pau­se! Ingo Appelt hat ein Geheim­re­zept gegen die deutsche Depres­si­on gefun­den: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmer­zen werden wegge­lacht. Ingo Appelt gibt der allge­mei­nen Miese­pe­trig­keit den Rest – zur Not mit einem geziel­ten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein … Also Ingo für Deutsch­land! Ein Volks-Ingo sozusa­gen. Ein Ingo für alle – für alle Überfor­der­ten und Unter­be­zahl­ten, für alle Angestreng­ten und Ausge­beu­te­ten. Für alle, die ohne Video­tu­to­ri­al nicht mal mehr eine Dose vorge­koch­te Nudeln aufkrie­gen, keine gerade Tapeten­bahn an die Wand geklebt bekom­men und deren Hunde zuhau­se längst das Komman­do übernom­men haben. Als Bundesarsch­tre­ter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrich­ten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweck­op­ti­mis­mus. Ganz getreu seinem Motto: „Alles schei­ße – Laune super!“

Karten für den Klein­kunst-Abend gibt es jetzt im vergüns­tig­ten Vorver­kauf für 28,50 € (inkl. Gebüh­ren). Zu haben sind sie online unter www.tuttlinger-hallen.de, in Tuttlin­gen bei der Vorver­kaufs­stel­le der Tuttlin­ger Hallen, der Ticket­box in der König­stra­ße 13 (beim „Runden Eck“, ab 27. August), beim Bürger­bü­ro im Rathaus und im Rathaus Möhrin­gen sowie bei den weite­ren Vorver­kaufs­stel­len des Kultur­ti­ckets Schwarz­wald-Baar-Heuberg. Ein telefo­ni­scher Karten­ser­vice ist unter Tel. 07461 / 910996 einge­rich­tet.