In Großbri­tan­ni­en herrscht Bestür­zung angesichts der Aussicht des Landes auf eine neue Corona­vi­rus-Sperre. Ein Exper­te schätzt das mögli­che Ausmaß der zweiten Welle drama­ti­scher ein als das Ausmaß der ersten.

«Leider wird in den kommen­den Wochen, genau wie die Nacht auf den Tag folgt, die Zahl der Todes­fäl­le zuneh­men.» Er forder­te die Briten auf, ihre sozia­len Kontak­te einzu­schrän­ken.

Van-Tam gehört zu den Beratern der Regie­rung von Premier­mi­nis­ter Boris Johnson. Großbri­tan­ni­en mit seinen knapp 67 Millio­nen Einwoh­nern ist von der Pande­mie beson­ders betrof­fen. Der Statis­tik­be­hör­de zufol­ge gibt es etwa 58.000 Todes­fäl­le, bei denen Covid-19 auf dem Toten­schein erwähnt wurde.

Van-Tam schätzt das mögli­che Ausmaß der zweiten Welle drama­ti­scher ein als das Ausmaß der ersten, da nun der Winter bevor­steht. «Die Jahres­zei­ten sind gegen uns», sagte der Exper­te. Am Samstag hatten die Behör­den mehr als 15.000 Neuin­fek­tio­nen inner­halb von 24 Stunden gemel­det — etwa 1300 mehr als am Vortag. Es wird mit einer hohen Dunkel­zif­fer gerech­net, da es nicht genug Tests im Land gibt.

Das Risiko neuer Corona-Infek­tio­nen steigt nach Angaben der Weltge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO), wenn es kühler wird und sich mehr Menschen in geschlos­se­nen Räumen aufhal­ten. Briti­sche Exper­ten fürch­ten außer­dem, dass der chronisch unter­fi­nan­zier­te und marode Gesund­heits­dienst Natio­nal Health Service (NHS) durch zusätz­li­che Grippe­fäl­le im Winter kolla­bie­ren könnte. Exper­ten riefen daher zu Impfun­gen auf, doch zeich­net sich auch hier ein Mangel ab.

Beson­ders stark betrof­fen sind der Norden Englands, Schott­land, Nordir­land und Teile von Wales. Jeder Landes­teil in Großbri­tan­ni­en entschei­det über seine eigenen Maßnah­men im Kampf gegen das Virus. Kriti­ker bemän­geln, dass es inner­halb Englands so viele unter­schied­li­che Regelun­gen gibt, dass Wirrwarr entstan­den sei. Johnson will Berich­ten zufol­ge daher am Montag im Parla­ment ein neues dreistu­fi­ges System von Maßnah­men vorstel­len. Es könnte dazu führen, dass in großen Teilen Nordeng­lands Pubs und Restau­rants geschlos­sen und Kontak­te verschie­de­ner Haushal­te verbo­ten werden.