BERLIN (dpa) — Die Infek­ti­ons­zah­len in Deutsch­land schie­ßen immer weiter in die Höhe. Laut Gesund­heits­mi­nis­ter Lauter­bach ist die Spitze jedoch noch lange nicht erreicht. Bund und Länder beraten am Montag.

Gesund­heits­mi­nis­ter Karl Lauter­bach rechnet bis Mitte Febru­ar mit mehre­ren Hundert­tau­send Corona-Neuin­fek­tio­nen am Tag.

Es sei mit Blick auf realis­ti­sche Szena­ri­en davon auszu­ge­hen, «dass die Welle Mitte Febru­ar ungefähr ihren Höhepunkt haben wird und dass wir dann mehre­re Hundert­tau­send Fälle pro Tag erwar­ten müssen», sagte der SPD-Politi­ker am Mittwoch­abend in der ZDF-Sendung «Markus Lanz». Es sei nicht gesagt, dass es zu den Szena­ri­en komme, aber «die haben die größte Wahrscheinlichkeit».

Dabei gebe es Länder, die solche Zahlen auch mit Blick auf die Inten­siv­sta­tio­nen verkraf­ten könnten, in Deutsch­land sei die Lage jedoch eine andere. «Da wir in Deutsch­land eine hohe Zahl von Ungeimpf­ten bei den Älteren haben, kann es bei uns ganz anders ausge­hen als beispiels­wei­se in Itali­en, Frank­reich oder England», sagte Lauter­bach. In England liege etwa die Zahl der Ungeimpf­ten in der Gruppe der über 50-Jähri­gen bei ein bis zwei Prozent. «Das sind Werte, an die wir nicht herankommen».

Erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen

In Deutsch­land melde­te das Robert Koch-Insti­tut am Mittwoch erstmals mehr als 100.000 Neuin­fek­tio­nen inner­halb eines Tages. Heute melde­te das RKI über 133.000 Infek­tio­nen. Bislang spiegelt sich die von der Virus­va­ri­an­te Omikron ausge­lös­te Welle jedoch nicht auf den Inten­siv­sta­tio­nen. Dort ist die Zahl der Corona-Patien­ten laut Medizi­ner­ver­ei­ni­gung Divi seit der ersten Dezem­ber­hälf­te von rund 5000 auf zuletzt 2664 gesun­ken. Momen­tan infizie­ren sich vergleichs­wei­se wenig Ältere, die beson­ders anfäl­lig für schwe­re Verläu­fe sind.

Lauter­bach sagte zur aktuell recht niedri­gen Hospi­ta­li­sie­rungs­ra­te, dies sei eine «irrele­van­te Moment­auf­nah­me», da die Welle, die aktuell in England und Frank­reich laufe, in Deutsch­land erst noch komme. «Die richti­ge Belas­tung auf den Inten­siv­sta­tio­nen würde ich Mitte, Ende Febru­ar erwar­ten, das ist noch ein Monat hin und dann hoffe ich, dass es dann noch gut aussieht», sagte Lauter­bach. «Das wird die Belas­tungs­pro­be sein, nicht das, was wir jetzt sehen.»

Fallzah­len steigen

In den vergan­ge­nen W