PFULLENDORF — Laut, lustig, lecker und rasant wird es am Wochen­en­de in Pfullen­dorf. Zum einen flitzen am Sonntag bunte Seifen­kis­ten die Afthol­der­ber­ger Straße hinun­ter und zum anderen lädt die Narren­zunft Stegstre­cker e.V. nur wenige Meter entfernt zum tradi­tio­nel­len Stadtseefest. 

Bereits um 10 Uhr füllt sich das Fahrer­la­ger bei der Sechs­lin­den Schule mit den Seifen­kis­ten-Unika­ten zur „TÜV-Abnah­me“ und Start­num­mern­ver­ga­be durch den Seifen­kis­ten­ver­band Baden-Württem­berg e.V. Für den Renntag sind über 60 Fahre­rin­nen und Fahrer in allen Alters­stu­fen angemeldet.

Ab 11 Uhr machen sich die ersten Fahrzeu­ge auf zur Probe­fahrt und flitzen die Afthol­der­ber­ger Straße hinun­ter. Die Zuschau­er können das Gesche­hen den ganzen Tag lang direkt rechts und links an der Rennstre­cke mitverfolgen.

Gegen 12:20 Uhr begrüßt Bürger­meis­ter Thomas Kugler die Besucher mitten im Rennge­sche­hen. Danach startet das erste Pfullen­dor­fer Seifen­kis­ten­ren­nen. Gefah­ren wird in verschie­de­nen Rennklas­sen von „Unter 13 Jahren“, den „Halbstar­ken“ zwischen 13 und 18 Jahren, der Erwach­se­nen­grup­pe „Über 18 Jahren“ und im Pfullen­dor­fer Firmencup.

Das Rennen wird in zwei Durch­gän­gen durch­ge­führt. Der zweite Durch­gang startet nach einer kurzen Pause gegen 14:30 Uhr. 

Nach einem sicher­lich spannen­den und lusti­gen Rennen, das von den Profis von Radio Seefunk moderiert wird, sind alle Besucher und Fahrer zur Sieger­eh­rung um 17 Uhr im Bereich des St. Chris­to­pho­rus Kinder­gar­tens einge­la­den. Der geplan­te Rennab­lauf kann durch unvor­her­ge­se­he­ne Pausen und Verzö­ge­run­gen leicht variieren. 

Natür­lich kommt auch das leibli­che Wohl nicht zu kurz. Im Fahrer­la­ger bewir­tet ein Team der Sechs­lin­den Schule mit Pommes, Kaffee und Kuchen. Und im Bereich des St. Chris­to­pho­rus Kinder­gar­tens versor­gen der Modell­ei­sen­bahn Club Pfullen­dorf und ein Team des Kinder­gar­tens mit der klassi­schen Roten, kalten Geträn­ken, Kaffee und lecke­rem Kuchen. 

Bitte beach­ten Sie, dass es durch die verschie­de­nen Veran­stal­tun­gen in der Stadt in den Berei­chen am Stadt­see, Afthol­der­ber­ger Straße und Melan­chthon­weg zu ganztä­gi­gen Behin­de­run­gen und Sperrun­gen kommt.