SIGMARINGEN – Am Freitag, 2. Oktober 2020, wurde der Tag des Flücht­lings deutsch­land­weit ausge­ru­fen. In Sigma­rin­gen fand auf dem Markt­platz ein Inter­re­li­giö­ses Gebet statt, zu dem die katho­li­sche Kirche, die evange­li­sche Kirche und das musli­mi­sche Donau­kul­tur­zen­trum einge­la­den hatten. Mitor­ga­ni­sa­to­ren waren hierbei der Integra­ti­ons­be­auf­trag­te des Landkrei­ses, die Integra­ti­ons­be­auf­tra­ge der Stadt Sigma­rin­gen, die Diako­nie, das DRK und der Caritas­ver­band, die jährlich am Tag des Flücht­lings in Sigma­rin­gen auf die Situa­ti­on von Geflüch­te­ten öffent­lich aufmerk­sam machen.

Zusam­men leben, zusam­men wachsen

Unter dem Motto „Zusam­men leben, Zusam­men wachsen“ der inter­kul­tu­rel­len Woche wurden aktuel­le Themen aufge­grif­fen und unter den wichti­gen gesell­schaft­li­chen Werten Vielfalt, Toleranz, Freiheit, Solida­ri­tät, Respekt und Friede beleuch­tet. Die Betei­lig­ten riefen dazu auf, diese Werte in der Gesell­schaft wieder zu verin­ner­li­chen um dadurch das Mitein­an­der zu stärken. Die Würden­trä­ger der Kirchen in Sigma­rin­gen gestal­te­ten den Tag entspre­chend und fanden einen hohen Zuspruch bei den Zuhöre­rin­nen und Zuhörern.

Haltung zeigen

In einem zweiten Teil der Veran­stal­tung wurde das Projekt „Haltung zeigen! Zusam­men leben in Vielfalt, Toleranz, Freiheit und Friede!“ bei einem Stadt­spa­zier­gang vorge­stellt. Einge­la­de­ne Koope­ra­ti­ons­part­ner und spontan Inter­es­sier­te wurden hierbei an drei Statio­nen in der Stadt, die durch große Schrift­zü­ge zum Motto des Projek­tes gekenn­zeich­net waren, zum Mitma­chen und ins Gespräch kommen animiert. Die Initia­to­ren des Projek­tes waren mit dem Inter­es­se beim Auftakt sehr zufrie­den. Knapp 20 Koope­ra­ti­ons­part­ner inner­halb des Sigma­rin­ger Stadt­ge­bie­tes sind der Einla­dung gefolgt und bekun­de­ten ihr Inter­es­se an einer aktiven Mitge­stal­tung des Projek­tes. Dieses wird in Form von Workshops, Vorträ­gen und Teilpro­jek­ten zum Motto im Verlauf des Jahres 2021 durch­ge­führt.

Aktiv mitma­chen

2021 wird es zur Visua­li­sie­rung des Projekts eine Banner­ak­ti­on als öffent­li­che Mitmach-Aktion geben, bei alle Inter­es­sier­ten, egal ob Einzel­per­so­nen oder Gruppen wie Verei­ne oder Schul­klas­sen zum Thema „Haltung zeigen! Zusam­men leben in Vielfalt, Toleranz, Freiheit und Frieden“ ein Banner im Format 1x1 Meter gestal­ten können. Das Banner­stück wird von den Organi­sa­to­ren zur Verfü­gung gestellt. Die einzel­nen gestal­te­ten Banner werden bis Juli 2021 an die Organi­sa­to­ren zurück­ge­ge­ben, damit sie zur Inter­kul­tu­rel­len Woche im Septem­ber 2021 zu einem Großban­ner zusam­men­ge­näht und der Öffent­lich­keit vorge­stellt werden können.

Alle Inter­es­sier­ten können sich für weite­re Infor­ma­tio­nen an Manue­la Fried­rich, Tel.: 07571/ 7301–17, E‑Mail: manuela.friedrich@caritas-sigmaringen.de oder bei Alexan­dra Jost, Tel.: 07571/ 106–578, E‑Mail: a.jost@sigmaringen.de wenden.