Starauf­lauf bei Mr. Grand Prix: Das Who’s Who des deutschen Schla­gers will Ralph Siegel persön­lich zum 75. Geburts­tag gratu­lie­ren.

Auf der Gäste­lis­te stehen unter anderem Rober­to Blanco, Katja Ebstein, Heino, Ireen Sheer, Micha­el Holm sowie Nicole, die mit Siegels Lied «Ein bisschen Frieden» 1982 den Musik­wett­be­werb Grand Prix Eurovi­si­on gewon­nen hat. Statt Geschen­ken wünscht sich Siegel nach eigener Aussa­ge, dass seine Gäste ihren Freun­den Tickets für sein neues Musical «Zeppe­lin» schen­ken und damit diesen eine Freude berei­te­ten.

Der Münch­ner Siegel gilt als einer der erfolg­reichs­ten deutschen Schla­ger­kom­po­nis­ten und Produ­zen­ten. Mehr als 2000 Lieder hat er geschrie­ben oder produ­ziert, darun­ter «Fiesta Mexica­na», «Du kannst nicht immer 17 sein», «Die kleine Kneipe», «Ein bisschen Spaß muss sein» und «Moskau». Im Festspiel­haus in Füssen sollte im Novem­ber Siegels Musical «Zeppe­lin» urauf­ge­führt werden. Wegen der Corona-Pande­mie ist das in den Juni 2021 verscho­ben worden.