Eine Frau aus Baden-Württem­berg hat 42,5 Millio­nen Euro im Lotto gewon­nen — und damit einen Rekord aufge­stellt.

Diese Kombi­na­ti­on sei ihr als einzi­ger in Deutsch­land gelun­gen. Die Wahrschein­lich­keit auf den Volltref­fer lag den Angaben zufol­ge bei eins zu 140 Millio­nen. Der Gewin­ne­rin würden damit genau 42 583 626,40 Euro ausge­zahlt. Das Geld werde in den kommen­den Tagen überwie­sen.

Der bishe­ri­ge 6aus49-Rekord lag bei rund 37,7 Millio­nen Euro und ging nach Nordrhein-Westfa­len. In Baden-Württem­berg wurden in diesem Jahr bereits 19 Millio­nen­ge­win­ne einge­fah­ren.