WANGEN — Am Westall­gäu-Klini­kum in Wangen sind die Sanie­run­gen im Betten­bau in vollem Gange. Patien­ten­zim­mer und Gänge auf den Statio­nen in den ersten drei Oberge­schos­sen werden verschönert. 

Ungeach­tet aller Überle­gun­gen zu einem Neubau in Wangen wird das heuti­ge Westall­gäu-Klini­kum noch etliche Jahre in Betrieb bleiben. Das Kranken­haus ist hoch frequen­tiert. Entspre­chend hoch ist die Abnut­zung von Böden, Wänden, Möbeln, Heizkör­pern, Wasch­be­cken und Toilet­ten. Die optischen Mängel werden nun behoben. Koordi­niert und finan­ziert werden die Arbei­ten vom Eigen­be­trieb IKP des