TUTTLINGEN — Zeugen sucht die Polizei zur Ausein­an­der­set­zung zwischen mehre­ren jungen Männern, die sich am Mittwoch­nach­mit­tag gegen 16.45 Uhr in einem Geträn­ke­markt in der Rudolf-Diesel-Straße ereig­ne­te.

Nach bishe­ri­gen Erkennt­nis­sen betrat ein 28 Jahre alter Mann den Geträn­ke­markt und traf dort auf eine Gruppe anderer junger Männer. Nach der Diskri­mi­nie­rung von zwei dunkel­häu­ti­gen Männer aus dieser Perso­nen­grup­pe kam es zu der Ausein­an­der­set­zung, in deren Verlauf ein 16-Jähri­ger dem 28-Jähri­gen mehre­re Faust­schlä­ge ins Gesicht verab­reich­te. Bevor alle Betei­lig­ten die Flucht ergrif­fen, zog der 28-Jähri­ge ein Messer und bedroh­te seine Kontra­hen­ten. Glück­li­cher­wei­se blieb es bei der Drohung, von einer weite­ren Eskala­ti­on nahmen die Betei­lig­ten Abstand.

Perso­nen, die der Polizei sachdien­li­che Hinwei­se zu den Betei­lig­ten und zum Verlauf der Schlä­ge­rei geben können, werden gebeten, sich beim Polizei­re­vier Tuttlin­gen, Tel. 07461 941–0, zu melden.