Tettnang (tom) — Die Handball­ab­tei­lung der SG Argen­tal hat sich in Corona-Zeiten eine tolle Aktion ausge­dacht. Beim „Drive Home Kuchen­ver­kauf“ möchte die SGA möglichst viele Spenden sammeln, um die eigene Jugend­ab­tei­lung zu unter­stüt­zen.

Wie‘s funktio­niert? Bis Sonntag, 6. Septem­ber haben Kuchen- und Torten­lieb­ha­ber die Gelegen­heit, bei der SG Argen­tal ein kleines oder ein großes gemisch­tes Kuchen­pa­ket zu bestel­len. Die kleine Bestel­lung sind drei, das große Paket beinhal­tet fünf Kuchen­stü­cke, die auf Spenden­ba­sis an die eigene Haustü­re gelie­fert werden — und zwar am Bähnles­fest-Sonntag, 13. Septem­ber, zwischen 12 und 15 Uhr.

Die SGA-Handbal­le­rin­nen liefern ihre selbst gebacke­nen Kuchen im Umkreis von Tettnang, Laimnau, Kress­bronn, Langen­ar­gen und Eriskirch aus und bitten um eine möglichst kontakt­lo­se Überga­be bei der Auslie­fe­rung.

Wer die SGA-Handbal­le­rin­nen und somit ihre Jugend­ar­beit unter­stüt­zen möchte, kann seine Bestel­lung online per Mail an SGA-Kuchen@web.de oder telefo­nisch unter 0751 / 7678 0823 (zwischen 14 und 18 Uhr) durch­ge­ben. Die SGA bittet bei einer Bestel­lung darum, die Adres­se und Telefon­num­mer für mögli­che Rückfra­gen mit anzuge­ben.