KREIS RAVENSBURG — Nach Pannen im Zusam­men­hang mit dem bundes­wei­ten Warntag war am vergan­ge­nen Mittwoch bekannt gewor­den, dass Chris­toph Unger abgelöst werden soll. Armin Schus­ter (CDU), Bundes­tags­ab­ge­ord­ne­ter für den Wahlkreis Lörrach-Müllheim, wird jetzt der Chef des Bundes­am­tes für Bevöl­ke­rungs­schutz und Katastro­phen­hil­fe, so wurde es der Badischen Zeitung am Sonntag aus zuver­läs­si­ger Quelle bestä­tigt.

Der 39-jähri­ge Chris­ti­an Natte­rer aus Wangen, Vorsit­zen­der des CDU-Kreis­ver­bands Ravens­burg, würde für ihn in den Bundes­tag nachrü­cken.

Damit hätte die CDU im Kreis Ravens­burg mit Raimund Haser und August Schuler zwei Landtags­ab­ge­ord­ne­te und mit Axel Müller und Chris­ti­an Natte­rer­jetzt auch zwei Bundes­tags­ab­ge­ord­ne­te in Berlin.