TUTTLINGEN — Nach einem Tötungs­de­likt, das sich am Diens­tag­mor­gen zwischen 5.24 Uhr und 5.38 Uhr in der Hermann­stra­ße ereig­net hat (wir berich­te­ten bereits), hat die Polizei einen dringend Tatver­däch­ti­gen festge­nom­men.

Die Ermitt­lun­gen der Krimi­nal­po­li­zei führten noch am Diens­tag zu einem 36-Jähri­gen ohne festen Wohnsitz, der am heuti­gen Mittwoch gegen 13 Uhr in der Tuttlin­ger Innen­stadt vorläu­fig festge­nom­men wurde. Die Ermitt­lun­gen dauern an.