2019 hatte der Reise­füh­rer «Lonely Planet» die Feiern zum Abtrieb der geschmück­ten Rinder mit Bierzel­ten und Krämer­märk­ten als eines von 1000 «einma­li­gen Erleb­nis­sen» in Europa aufge­führt. Für die Landwir­te sei der Ausfall des Touris­ten­spek­ta­kels aber von Vorteil, beton­te Honisch. Die Tiere hätten auf dem Weg ins Tal weniger Stress, zudem sei die Abholung für die Besit­zer leich­ter.