RAVENSBURG — Am 12. Septem­ber starte­ten zahlrei­che Kinder in Baden-Württem­berg in ihr Schul­le­ben. Der Sprung vom Kinder­gar­ten in die Grund­schu­le ist für viele Erstkläss­ler ein echtes Abenteu­er und die Spannung ist groß, was einen in der Schule erwar­tet. Für die VR Bank Ravens­burg-Weingar­ten eG ist es wichtig, dass bei allem Lernen auch der Spaß und die Bewegungs­freu­de nicht zu kurz kommen. Darum hat die regio­na­le Genos­sen­schafts­bank im Oktober 2022 bereits die vierte Aufla­ge der belieb­ten VR-Klassen­Kis­ten vergeben.

Alle ersten Klassen der Grund­schu­len aus dem Geschäfts­ge­biet der Bank konnten sich auf eine von insge­samt 30 VR-Klassen­Kis­ten bewer­ben. Bei den VR-Klassen­Kis­ten handelt es sich um hochwer­ti­ge Holztru­hen, die mit Spiel- und Bewegungs­un­ten­si­li­en aus dem Sorti­ment der Drachen­gru­be in Ravens­burg gefüllt sind. Eine jede Kiste hat einen Wert von über 500 Euro, sodass im Jahr 2022 VR-Klassen­Kis­ten im Wert von 15.600 Euro an die Schulen gegan­gen sind. Seit der Erstauf­la­ge im Jahr 2019 hat die VR Bank Ravens­burg-Weingar­ten eG insge­samt 150 Klassen­kis­ten im Gesamt­wert von 77.600 Euro verge­ben – Zahlen, die sich sehen lassen können. „Uns ist bewusst, dass die Grund­schu­len einen großen Bedarf in Sachen Spiel­zeug haben, da diese Materia­li­en oftmals nicht von den Trägern zur Verfü­gung gestellt werden können. Umso wichti­ger ist uns, dass wir unsere Erstkläss­le­rin­nen und Erstkläss­ler hier mit tollem Materi­al aus der Drachen­gru­be unter­stüt­zen können“, betont Vorstands­spre­cher Arnold Miller die Bedeu­tung der Aktion.

Bei der offizi­el­len Überga­be­ver­an­stal­tung in der Haupt­ge­schäfts­stel­le der Bank in der Ravens­bur­ger Georg­stra­ße war auch Frank Gruber, Geschäfts­füh­rer der Drachen­gru­be, zu Gast und präsen­tier­te die Inhal­te der VR-Klassen­Kis­te den anwesen­den Lehre­rin­nen und Lehrern. „Wir finden es toll, dass die VR Bank sich regio­nal so engagiert und ni