ÜBERLINGEN (dpa) — Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Freizeit­sport­ler auf dem Boden­see haben am Sonntag wohl den Weltre­kord für die größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles (SUPs) geknackt. 

Dazu müssten während des Yogafes­ti­vals in Überlin­gen (Boden­see­kreis) unter Anlei­tung von Yoga-Lehre­rin Raphae­la Schäu­fe­le mehr als 300 Stehpadd­ler gleich­zei­tig Übungen auf dem Wasser machen — 305 seien es gewesen, sagte Philipp Ertel vom Organi­sa­ti­ons­team des Yogafes­ti­vals. Bislang liegt der Rekord nach Angaben von Guinness World Records bei 298 Teilneh­mern, die 2016 an einem Kurs im US-Bundes­staat Minne­so­ta teilnahmen.

Bei der Landes­gar­ten­schau im vergan­ge­nen Jahr war der erste Versuch geschei­tert: Es kamen nur 215 Menschen auf 131 Brettern zusam­men. «Im letzten Jahr war der Aufwand, die Planung und das Marke­ting minimal, da es eine eher sponta­ne Aktion war», Ertel. «Dieses Jahr haben wir über mehre­re Monate Öffent­lich­keits­ar­beit geleistet.»