Ravens­burg – Das St. Elisa­be­then-Klini­kum freut sich über die 1000. Geburt in diesem Jahr. Am Freitag (21. August) um 19.33 Uhr erblick­te Marius Schauf­ler das Licht der Welt. Der Sohn von Sarah und Markus Schauf­ler aus Bodnegg wog bei der Geburt 3610 Gramm und war 52 cm groß.

Die Geburt wurde beglei­tet von Dr. Laura Lüber und Hebam­me Doris Grothe. „Die Geburt ging sehr schnell“, erinnert sich Mama Sarah. „Um 19 Uhr sind wir erst ins EK und um 19.33  Uhr war unser Marius dann schon da.“ Die Familie hatte sich für eine ambulan­te Geburt entschie­den und da Mutter und Kind wohlauf waren, konnten sie einige Stunden nach der Geburt bereits nach Hause gehen.

So war die Überra­schung am nächs­ten Morgen für Bruder Julian beson­ders groß, als dann plötz­lich sein kleiner Bruder schon da war. Auch Julian kam im EK zur Welt. „Wir waren bei der Geburt unseres ersten Sohnes im EK sehr zufrie­den und haben uns wirklich wohlge­fühlt.“, erzählt Sarah Schauf­ler.

2019 gab es insge­samt 1324 Gebur­ten am EK, 1371 Kinder sind im Klini­kum zur Welt gekom­men. Das waren so viele wie noch nie zuvor. Im Jahre 2018 waren es 1346 gewesen, 2017 noch 1278. Auch 2020 könnte wieder ein Rekord­jahr werden, im letzten Jahr war die 1000. Geburt erst am 7. Oktober.