RAVENSBURG — Über einen gelun­ge­nen Sport­nach­mit­tag freuten sich die vielen Zuschau­er in der Kuppel­nau-Sport­hal­le am 12. Novem­ber. Sie sahen bei der Stadt­meis­ter­schaft im Freizeit-Volley­ball (Mixed) inter­es­san­te Wettkämp­fe und ein packen­des Finale, das sie begeisterte. 

Die Teams PTSV-Traktor und PTSV-Sempf des ausrich­ten­den Post- und Telekom-Sport­ver­eins (PTSV) gingen als die beiden besten Teams aus der Vor- und Zwischen­run­de mit 30 Spielen hervor. Diese zwei Teams trugen das Endspiel aus und spiel­ten Volley­ball auf höchs­tem Niveau. Den 1. Satz gewann PTSV-Traktor klar mit 25:11 Im 2. Satz holte das Sempf-Team auf und gewann knapp mit 26:24. Im dritten Entschei­dungs­satz schenk­ten sich die beiden Teams nichts. Beim Stand 14:14 nahmen beide Teams eine Auszeit. Wer hatte nun die besse­ren Nerven? 

Durch einen furio­sen Schluss­spurt und zwei guten Angrif­fen entschied PTSV-Traktor das Endspiel und holte sich mit 16:14 de