BAD WALDSEE — Die Zahl der nachge­wie­se­nen Corona-Infek­tio­nen ist in ganz Deutsch­land, aber auch im Landkreis Ravens­burg und in Bad Waldsee, angestie­gen. Damit die Ausbrei­tung nicht noch stärker zunimmt und unser Gesund­heits­sys­tem nicht überlas­tet wird, appel­liert Bürger­meis­ter Matthi­as Henne nochmals:

Bitte bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause!

Halten Sie Abstand zu anderen Perso­nen – wenn möglich auch über die Weihnachts­fei­er­ta­ge und über den Jahreswechsel!

Mittler­wei­le sind nicht nur die öffent­li­chen Einrich­tun­gen sowie die Restau­rants, Bars und Cafés geschlos­sen, sondern nun auch wieder alle Schulen und Kinder­gär­ten sowie unsere Einzel­han­dels­ge­schäf­te. Doch dieser erneu­te harte Lockdown war leider nötig, um hoffent­lich die jetzt steigen­den Zahlen wieder zu senken. Für alle ist das, was wir gerade erleben, eine schwie­ri­ge Zeit mit vielen Fragen und sicher­lich auch vielen Sorgen und Ängsten – gerade jetzt in der Weihnachts­zeit. Die Corona-Pande­mie ist eine große Bewäh­rungs­pro­be für uns alle. Ich bin aber zuver­sicht­lich, dass wir diese Heraus­for­de­rung gemein­sam meistern werden. Bundes­prä­si­dent Frank-Walter Stein­mei­er hat es treffend ausge­drückt: „Ich bin ganz sicher, die Pande­mie wird uns die Zukunft nicht rauben, wir werden diese Krise überwin­den. Es muss gelin­gen. Es wird gelingen.“

Vor beson­ders großen Heraus­for­de­run­gen stehen derzeit die Pflege- und Rehaein­rich­tun­gen, Kranken­häu­ser und Arztpra­xen. Deshalb möchte ich auch all denen, die dort tätig sind, sowie den in Spital und Kloster einge­setz­ten Bundes­wehr­sol­da­ten von ganzem Herzen für ihren Einsatz und das Durch­hal­ten – oft über die Belas­tungs­gren­zen hinaus – danken. Gleiches gilt natür­lich für alle, die die Infra­struk­tur aufrecht erhalten.

Nicht zu verges­sen auch die Mitar­bei­ter unserer Stadt­ver­wal­tung. Sie alle stehen in dieser schwie­ri­gen Zeit zusam­men und sorgen dafür, dass die Stadt­ver­wal­tung mit ihren vielfäl­ti­gen Aufga­ben weiter funktioniert.

Die Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter sind auch weiter­hin per Telefon oder per E‑Mail für Ihre Anlie­gen gerne erreich­bar. Persön­li­che Termi­ne können verein­bart werden.

Bei Fragen rund um die Pande­mie ist die städti­sche Corona-Hotline unter Tel. 07524–94-4500 oder per E‑Mail an corona@bad-waldsee.de erreichbar.

Zögern Sie nicht und rufen Sie bei allen Fragen, Sorgen und Nöten an.

Wir versu­chen zu helfen und sind für Sie da.

Es ist schön, zu sehen u