Bad Waldsee — Am Donners­tag­abend ist ein 55-jähri­ger Mann betrun­ken Auto gefah­ren. Der Verkehrs­sün­der fuhr vor einem anderen Autofah­rer in Schlan­gen­li­ni­en durch die Wiesen­stra­ße.

Dem Zeugen gelang es, den 55-Jähri­gen zum Anhal­ten zu bewegen. Er roch sofort die aus dem Auto strömen­de Alkohol­fah­ne und verstän­dig­te die Polizei. Die Geset­zes­hü­ter stell­ten fest, dass der Betrof­fe­ne 1,24 Promil­le Atemal­ko­hol hatte. Folgen waren die Inver­wah­rung­nah­me des Führer­scheins und eine Blutent­nah­me.