BAD WALDSEE — Ab Samstag, 20. März 2021 startet der Landkreis Ravens­burg und die Stadt Bad Waldsee ein Impfan­ge­bot für über 85-jähri­ge Bad Waldse­er­in­nen und Bad Waldseer, denen es nicht möglich ist in das Kreis- oder Landes­impf­zen­trum zu kommen. Anmel­dun­gen sind ab Mittwoch, 10. März 2021 möglich.

Die zunächst 30 Impfun­gen pro Woche finden in der Stadt­hal­le Bad Waldsee in der Steinacher Straße statt. Es wird der Erstter­min für den 20. März und der Zweit­ter­min für 10. April 2021 zugleich verein­bart. Danach finden drei weite­re Termi­ne statt, voraus­sicht­lich am 1. Mai, 22. Mai und 12. Juni 2021.

Ab dem April­ter­min soll das Angebot auf 30 Erst- und 30 Zweit­imp­fun­gen ausge­wei­tet werden. Das Impfan­ge­bot richtet sich ausschließ­lich an Bürge­rin­nen und Bürger der Stadt Bad Waldsee. Ein ähnli­ches Angebot wird aber derzeit von weite­ren Städten und Gemein­den im Landkreis für ihre Bürger vorbereitet. 

In einer ersten Phase sind nur Anmel­dun­gen für Menschen ab dem 85. Lebens­jahr möglich. Später wird dies auch für Menschen ab 80 Jahren möglich sein. Das Angebot ist ausdrück­lich kein Ersatz für die Impfan­ge­bo­te in den Impfzen­tren und wird nur für Menschen mit Einschrän­kun­gen in der Mobili­tät angebo­ten, die nicht nach Ravens­burg oder zu einem anderen Impfzen­trum kommen können.

Anmel­dun­gen sind ab Mittwoch, 10. März 2021, ab 8.30 Uhr per Telefon unter der Nummer 07524 / 94–4555, per E‑Mail unter impfen@bad-waldsee.de und auf dem Postweg (Stadt­ver­wal­tung Bad Waldsee, Haupt­str. 29, 88339 Bad Waldsee) möglich. Im Rahmen der Anmel­dung werden unter anderem Kontakt­da­ten, das Alter, der Pflege­grad — sofern vorhan­den — und der Grund, warum ein Impfzen­trum nicht erreicht werden kann, abgefragt. Alle Bad Waldseer ab 85 Jahren wurden heute von der Stadt­ver­wal­tung angeschrieben. 

Wer sich angemel­det hat, wird dann über den weite­ren Ablauf direkt von der Stadt­ver­wal­tung infor­miert. Die Vor-Ort-Impfun­gen in Bad Waldsee sind zunächst immer samstags vorgesehen.

„Ich bin sehr froh und unserem Landrat Harald Sievers dankbar, dass wir nun sehr schnell ein Impfan­ge­bot für Härte­fäl­le direkt in Bad Waldsee bereit­stel­len können. Wir werden am übernächs­ten Samstag mit den ersten 30 Impfun­gen begin­nen“, so Bürger­meis­ter Matthi­as Henne. Wir freuen uns über Rückmel­dun­gen von Einwoh­nern, die uns ehren­amt­lich bei der Abwick­lung der Impfak­ti­on unter­stüt­zen wollen. Die Rückmel­dun­gen können unter der oben genann­ten Telefon­num­mer oder E‑Mail-Adres­se erfolgen.