Fried­richs­ha­fen — Thomas Schlich­te, Autor und Journa­list aus Fried­richs­ha­fen, hat seine Leiden­schaft für eine in der Region bekann­te Spezia­li­tät als Buch veröf­fent­licht. Bei „Books on Demand“ ist „Wurstsalat_Traum, die Zweite“ als E‑Book und Paper­back zu bekom­men.

Über zwei Jahre hinweg teste­te sich der freie Journa­list, der seine Autoren-Laufbahn im Sommer 2012 mit einem Liebes­ro­man begann, durch die Welt der Wurst­sa­la­te — und das insbe­son­de­re im süddeut­schen Raum. Über den gleich­na­mi­gen Kanal bei Insta­gram (wurstsalat_traum, Anmer­kung der Redak­ti­on) bekam er zudem weite­re Wurst­sa­lat-Bilder von anderen „Fans“ zugeschickt.

Dabei sind keine Wertun­gen im Buch hinter­legt. „Geschmä­cker sind nun einmal verschie­den, sodass ich mich dagegen entschie­den habe“, sagt der gebür­ti­ge Häfler. „Folge­rich­tig gebe ich in meinem Buch nur den Namen des Restau­rants an und nenne die Adres­se. Dann kann jeder selbst testen gehen.“

Wie es dazu gekom­men ist? „Ein guter Freund inspi­rier­te mich zur Fortset­zung,  nachdem ich auf Teil eins mehr Reaktio­nen erhielt, als ich es erwar­tet hatte“, stellt der Autor klar. „Ich bekam — neben Bildern auf sozia­len Netzwer­ken — sogar geziel­te Tipps, wo ich doch unbedingt mal zum Probie­ren hinge­hen soll.“

Während der erste Teil der „Ode an Wurst­sa­la­te“ — so wie andere Projek­te — ledig­lich bei Amazon im Kindle-Format zu bekom­men sind, gibt’s weite­re Bücher des Autors im Paper­back-Format im Shop auf seiner Website unter www.thomas-schlichte.de/shop.

Den „wurst­sa­lat-traum, die Zweite“ gibt’s unter: https://www.bod.de/buchshop/wurstsalattraum-die-zweite-thomas-schlichte-9783751900164.