Ailin­gen (tom) — Die Fußbal­ler der TSG Ailin­gen haben nach einer gut verlau­fe­nen Vorbe­rei­tung richtig Lust auf das neue Abenteu­er Bezirks­li­ga, das für die Mannschaft von Cheftrai­ner Steve Reger am Samstag, 29. August, ab 16 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den SV Berga­treu­te I beginnt.

“Die Jungs haben richtig gut trainiert und in den Testspie­len positi­ve Resul­ta­te erzielt. Ich kann nur sagen, dass sie heiß auf den Saison­start sind“, sagt Ralf Lanz, Sport­li­cher Leiter der Ailin­ger Fußbal­ler, gegen­über „Wochen­blatt online“.

„Uns ist bewusst, dass uns in der Bezirks­li­ga andere Brocken erwar­ten, als es in der Kreis­li­ga A der Fall gewesen ist“, betont Lanz, dessen Team in eben besag­ter A‑Liga bis zum Corona-beding­ten Abbruch vorne weg marschier­te und fünf Zähler Vorsprung auf den ärgsten Verfol­ger hatte und bis dato nur eine Nieder­la­ge hinneh­men musste.

Nachem der bishe­ri­ge Co-Trainer Stefan Matt aus priva­ten Gründen kürzer tritt, wird Steve Reger an der Seiten­li­nie vom länger ausfal­len­den Kapitän Micha­el Willau­er sowie von Philipp Rau unter­stützt, der aller­dings auch auf dem Rasen mitmi­schen wird.

„Für unsere Mannschaft steht in der neuen Spiel­klas­se das (Dazu)Lernen an obers­ter Stelle. Aber wir wollen den Kampf anneh­men. Berga­treu­te ist ein guter Gegner, der in der Offen­si­ve seine Stärken hat. Aber wir spielen Zuhau­se und da sind wir in der abgelau­fe­nen Saison ungeschla­gen geblie­ben“, stellt Ralf Lanz klar.

Selbst­ver­trau­en tankte der Liganeu­ling zudem beim Pokal­er­folg in Kress­bronn, als man den neuen Ligakon­kur­ren­ten mit 3:1 auf dessen Platz schlug. Bevor die „Erste“ der TSG Bezirks­li­ga-Luft schnup­pert, tritt die neuge­grün­de­te dritte Mannschaft aus Ailin­gen in der B‑Klasse (Staffel I) ab 13.45 Uhr gegen den SV Berga­treu­te II an.