Fried­richs­ha­fen — Die Boden­see-Bäcke­rei Zeller bekommt ab Montag, 24. August, in der Häfler Faber­stra­ße 15 neue Nachbarn. Ab 8 Uhr öffnet dann „Ailem — Dein Markt!“ für seine Gäste. Das Laden­ge­schäft mit angeschlos­se­ner Metzge­rei ist montags bis samstags täglich geöff­net.

Von 8 bis 19 Uhr haben Seyfi Ali Durdu und seine Mitarbeiter/Innen aller­hand Produk­te für den alltäg­li­chen Grund­be­darf im Angebot — auch frisches Obst und Gemüse wird es in den Räumen, die zuletzt den „Sparbi­ber“ beher­berg­ten, geben.

Da Ali Durdu, der seit zehn Jahren ein gleich­na­mi­ges Geschäft im vorarl­ber­gi­schen Lochau betreibt, türki­sche Wurzeln hat, wird es im ansons­ten recht breit gefächer­ten Sorti­ment keine Alkoho­li­ka geben.

„Wir werden auch von Rewe und Edeka belie­fert und runden unsere Ethno-Produk­te aus aller Welt dadurch ab“, erklärt der dreifa­che Famili­en­va­ter, der in Öster­reich geboren ist und sich auf Kunden aus allen Natio­nen freut.

Während des Einkaufs können Kunden von Ailem — was auf Deutsch übersetzt „meine Familie“ bedeu­tet — beispiels­wei­se die öffent­li­chen Parkplät­ze an der Dorfwie­sen­stra­ße 37 benut­zen.

„Wir freuen uns, dass wir nun endlich losge­hen dürfen. Aufgrund der Corona-Pande­mie hat sich leider einiges verzö­gert. Aber nun sind mein Team und ich bereit und freuen uns auf unsere Kundschaft“, betont der 39-jähri­ge Seyfi Ali Durdu, der gelern­ter Einzel­händ­ler ist und selbst mit anpackt.