STUTTGART — Das Land verlän­gert sein Corona-Schul­bus­pro­gramm bis Jahres­en­de.

Das kündig­te Verkehrs­mi­nis­ter Winfried Hermann an. Er forder­te Landkrei­se und Städte auf, zusätz­li­che Busse für den Schüler­trans­port zu bestel­len, die das Land finan­zie­re. Er verfol­ge mit Sorge Berich­te über volle Busse. Auch am Boden­see und in Oberschwa­ben gibt es Klagen über volle Busse, beispiels­wei­se auf der Frühver­bin­dung zwischen Amtzell-Wangen im Allgäu.