BAD WALDSEE — Sicher, effizi­ent und leicht zu instal­lie­ren – das Hymer Backrack+ überzeugt auf ganzer Linie und darf sich nach dem Gewinn des European Innova­ti­on Awards im Febru­ar bereits zum zweiten Mal über eine namhaf­te Auszeich­nung freuen: Die Produkt­neu­heit aus dem Sorti­ment von Hymer Origi­nal Parts gewinnt den iF DESIGN AWARD in der Katego­rie „Automo­bi­les / Vehicles“ und zählt damit zu den Preis­trä­gern unter insge­samt rund 11.000 Einreichungen. 

Der vielsei­ti­ge Kompo­nen­ten­trä­ger beein­druck­te die 132-köpfi­ge, unabhän­gi­ge Exper­ten­ju­ry mit seinem innova­ti­ven Design insbe­son­de­re in den Diszi­pli­nen „Funkti­on“ und „Diffe­ren­zie­rung“. Der iF DESIGN AWARD wird jedes Jahr von der weltweit ältes­ten unabhän­gi­gen Design­in­sti­tu­ti­on, der iF Inter­na­tio­nal Forum Design GmbH, vergeben. 

Eine neue, indivi­du­el­le Welt des Reisetransports

Das Hymer Backrack+ steht wie kaum ein anderes Zubehör­teil der Hymer GmbH & Co. KG. für absolu­te Flexi­bi­li­tät im Urlaub. Egal ob Fahrrä­der oder zusätz­li­ches Reise­ge­päck – das modula­re System für Camper Vans auf Fiat Ducato- und Citro­ën Jumper-Basis ermög­licht durch innova­ti­ves Design neue Wege, zusätz­li­chen Stauraum am Heck des Campers zu schaf­fen und die gesam­te Freizeit­aus­rüs­tung mit in den Urlaub nehmen. So lässt sich mit dem Hymer Backrack+ als Grund­trä­ger und dem passen­den Rack-Acces­soire auf einfa­che Weise Stauraum für bis zu 80 kg Traglast dazuge­win­nen und indivi­du­ell nutzen. Weite­re Kompo­nen­ten werden die Hymer Backrack+ Produkt­welt künftig erwei­tern und so die Vielfäl­tig­keit des Systems weiter vorantreiben.