LAUPHEIM – Im Zuge der Aktion „Dranblei­ben” des Land Baden-Württem­berg, wird das mobile Impfteam des Impfzen­trums Biber­ach auf dem Lauphei­mer Wochen­markt vor Ort sein und kosten­lo­se Corona-Schutz­imp­fun­gen für alle Bürge­rin­nen und Bürger anbie­ten. Hierbei haben Inter­es­sier­te am kommen­den Samstag, dem 19. Novem­ber von 9 Uhr bis 12 Uhr die Möglich­keit, sich impfen zu lassen.

Zur Auswahl stehen neben den bishe­ri­gen Impfstof­fen (BioNTech, Moder­na, Novavax) auch die neuen, an die Omikron-Varian­te angepass­ten Impfstof­fe (BioNTech und Moder­na). Von der Erstimp­fung bis zum Booster sind alle Impfun­gen möglich. Kinder und Jugend­li­che können sich, in Beglei­tung eines Erzie­hungs­be­rech­tig­ten bzw. mit Unter­schrift des Erzie­hungs­be­rech­tig­ten, ebenfalls impfen lassen.

Das Impfan­ge­bot gilt sowohl für Bürge­rin­nen und Bürger als auch für Besuche­rin­nen und Besucher. Wer also von außer­halb kommt, kann somit nicht nur in Ruhe über den Wochen­markt schlen­dern und bummeln, sondern sich ebenfalls gegen Corona schüt­zen. Für die Impfung werden ledig­lich ein gülti­ges Ausweis­do­ku­ment (Reise­pass oder Perso­nal­aus­weis) sowie der Impfpass benötigt. Falls kein Impfpass vorhan­den ist, kann alter­na­tiv auch eine Ersatz­be­schei­ni­gung ausge­stellt werden. Eine vorhe­ri­ge Anmel­dung oder eine Termin­ver­ein­ba­rung sind nicht notwendig.

Zusätz­lich werden auch Corona Antikör­per­tests angebo­ten. Dabei wird schnell und einfach der Antikör­per­wert, nach einer vergan­ge­nen Impfung oder Infek­ti­on, bestimmt. Somit kann eine Aussa­ge über einen eventu­ell noch vorhan­de­nen Schutz getrof­fen und über die Notwen­dig­keit einer Auffri­schungs­imp­fung entschie­den werden. Bei niedri­gem Antikör­per­wert besteht die Möglich­keit, sich gleich im Anschluss impfen zu lassen. Der Test wird, ähnlich wie bei einer Blutzu­cker­mes­sung, mittels zwei Tropfen Blut aus der Finger­kup­pe durch­ge­führt. Somit lässt sich inner­halb von 15 Minuten ermit­teln, wie hoch der Schutz ist. Der Antikör­per­test kostet 25 €, für Famili­en und Gruppen ab zwei Test gibt es aktuell eine Herbst-Aktion und jeder An