Uhldin­gen-Mühlho­fen — Drei Jugend­li­che randa­lier­ten im Rausch und richte­ten erheb­li­chen Sachscha­den an.

Wenig erfreut dürften die Eltern von drei 17-jähri­gen Jugend­li­chen gewesen sein, als sie am frühen Samstag­mor­gen einen Anruf der Polizei erhiel­ten. Die erheb­lich alkoho­li­sier­ten Jugend­li­chen fielen zunächst wegen einer Ruhestö­rung auf, ehe sie dazu übergin­gen, an einem Kiosk in Birnau-Maurach zu randa­lie­ren. Hierbei beschä­dig­ten sie eine Vielzahl von Tischen und Stühlen im Gesamt­wert von ca. 3000 Euro. Der Polizei­ein­satz endete mit der Überga­be der Jugend­li­chen an die extra aus Stutt­gart angereis­ten Erzie­hungs­be­rech­tig­ten.