BAD WALDSEE — Leider ist der Zeitpunkt gekom­men an dem wir für diese Fasnet 2022 Entschei­dun­gen treffen mussten im Sinne der Solida­ri­tät und dem Gemein­wohl. Mit schwe­rem Herzen müssen wir viele Höhepunk­te der Waldseer Fasnet für dieses Jahr absagen. 

Auch wenn die Narren­zunft natür­lich die Dekora­ti­on der Stadt im Fasnets­ge­wand durch­füh­ren wird, können sämtli­che Präsenz Veran­stal­tun­gen aufgrund der aktuel­len Corona Lage nicht in gewohn­ter Art und Weise stattfinden. 

Allei­ne der Zunft­ball wird am 19.02.2022 zumin­dest in einer ausge­präg­ten virtu­el­len Varian­te für Fasnets­ge­füh­le daheim sorgen. In dieser virtu­el­len Form wird das Fasnets­ver­gra­ben auch wieder präsen­tiert werden. 

Die Narren­mes­se am Fasnets­sonn­tag wird unter Einhal­tung der gegebe­nen Regelun­gen statt­fin­den. Betrof­fen von den Absagen sind der Schrät­te­le­stanz, die Umzüge am Gumpi­gen und am Fasnets­mon­tig sowie der Kinder­um­zug. Die Sammler­schar kann leider auch nicht von Haus zu Haus ziehen und beim Sammeln ihren Frohsinn verschen­ken wird aber ihre Fasnets­häu­sern mit Närri­schem bedenken. 

Da die Schul­stür­mung und das besuchen der Kinder­gär­ten ebenfalls nicht möglich ist, werden die kleinen Narren mit kreati­ven Geschen­ken von der Narren­zunft versorgt. 

Zwischen dem Gumpi­gen Dunstig und dem Fasnets­mon­tig ist das Tragen von Waldseer Fasnets­hä­sern (ohne Maske) gern gesehen. Relevan­te Infor­ma­tio­nen werden von der Narren­zunft auf der Homepage, den lokalen und sozia­len Medien veröf­fent­licht werden. 

Die Narren­zunft Waldsee hofft auf die beste Gesund­heit für Alle Närrin­nen und Narren und vor allem auf die gewohn­te, persön­li­che, gelieb­te Fasnet im Jahr 2023.