BAD WALDSEE – Kräuter­bü­schel binden zu Mariä Himmel­fahrt: Zu diesem Angebot lädt der Waldseer Wohnpark am Schloss am Montag, 15. August, um 15 Uhr auch exter­ne Besuche­rin­nen und Besucher ein.

Unter Anlei­tung der Allgäu­er Wildkräu­ter­füh­re­rin und Aroma­the­ra­peu­tin Irene Bänsch aus Kümmer­azho­fen werden im Freien vor dem Café oder im Foyer kleine Büschel aus Heilkräu­ter und Blumen gebun­den, die einen herrli­chen Duft verströ­men. Die meisten Pflan­zen haben um diese Jahres­zeit einen beson­ders hohen Wirkstoff­ge­halt und ihr Öle schüt­zen vor Krank­hei­ten. Das religiö­se Brauch­tum besinnt sich ebenfalls auf diese Kräuter, die am genann­ten kirch­li­chen Feier­tag geweiht werden. Sie sollen Haus und Hof vor Blitz­ein­schlag und Bränden schützen.