WANGEN — Die Aktion „Heiß auf Lesen“ der Stadt­bü­che­rei im Kornhaus ist jetzt mit einer dreitä­gi­gen Beloh­nungs­ak­ti­on für die Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mer zu Ende gegan­gen. Insge­samt haben mit 137 Kindern dieses Jahr 60 Leserat­ten mehr mitge­macht als im Vorjahr. 386 Mal wurden die Bücher aus dem „Heiß auf Lesen“-Regal gelie­hen.  

Manche Kinder haben in der Ferien­zeit Buch um Buch verschlun­gen. So war das auch bei Jolan­da. Ganz beson­ders gut gefal­len hat ihr der „Hund, der sein Bellen verlor“ und „Hafer­hor­de“. „Ich war schon im vergan­ge­nen Jahr dabei und hoffe, dass es ‚Heiß auf Lesen‘ auch nächs­tes Jahr wieder gibt“, sagte sie, als sie ihre Urkun­de und ein Buch als Preis abhol­te.

Auch der neunjäh­ri­ge Moritz war so ein Vielle­ser. „Mir haben die „Drei Frage­zei­chen“ am besten gefal­len“, sagt er. Wie alle Mitglie­der im „Heiß auf Lesen“-Club durfte auch er nach Anzahl der gelese­nen Bücher das Glücks­rad drehen und Punkte sammeln. Er entschied sich am Ende für einen Minigolf­gut­schein.

Für den Sommer­fe­ri­en­les­e­club hatte Valerie Domnick, in der Büche­rei zustän­dig für das Kinder- und Jugend­pro­gramm, einen Satz von rund 250 Büchern ausge­wählt. „Sie waren allesamt neu und Lesefut­ter für Kinder und Jugend­li­che von acht Jahren bis zum Schulen­de“, sagt sie. Da wegen der Pande­mie in diesem Jahr viele Menschen Urlaub zu Hause machen wollten, hatte die Stadt­bü­che­rei für „Heiß auf Lesen“ noch deutlich mehr Bücher ausge­wählt als im vergan­ge­nen Jahr.  „Wir sind voll bestä­tigt worden“, sagt Susan­ne Singer, Leite­rin der Stadt­bü­che­rei.

Die Mitglie­der des Sommer­fe­ri­en­les­e­clubs konnten ganz beson­de­re Vortei­le genie­ßen, denn sie hatten exklu­siv Zugriff auf rund 250 neue Buchti­tel, die sie lesen und bewer­ten konnten.

Zum Abschluss der Aktion gab es für die jungen Bücher­fans schöne Preise zu gewin­nen. Sie wurden von Wange­ner Insti­tu­tio­nen und Geschäf­ten zur Verfü­gung gestellt wie den Buchhand­lun­gen Osian­der, Natte­rer und Nothhaft, Spiel­wa­ren Rupp, den beiden Eisdie­len Capri und Pinoc­chio, dem Minigolf­platz und der Stadt Wangen.

Info: Wer seinen Preis noch nicht geholt hat, kann noch am Samstag­vor­mit­tag von 9 bis 13 Uhr in die Stadt­bü­che­rei kommen.