RAVENSBURG — Besuche­rin­nen und Besucher des Ravens­bur­ger Hallen­ba­des kommen jetzt auch auf zwei Rädern bequem ans Ziel. Mit der neuen Elektro­fahr­rad-Verleih­sta­ti­on direkt am Hallen­bad möchten die Techni­schen Werke Schus­sen­tal (TWS) und die Stadt Ravens­burg es den Badegäs­ten einfach machen, umwelt­freund­lich und schnell durch die Stadt zu fahren. 

„Wer mit dem tws.rad zu uns kommt, kann selbst entschei­den, ob er sich schon einmal aufwärmt oder ganz gemüt­lich mit dem Elektro­an­trieb anfährt, um dann seine Bahnen im Hallen­bad zu ziehen oder zu relaxen“, freut sich Chris­ti­ne Leiprecht, Bäder­be­triebs­lei­te­rin der Ravens­bur­ger Bäder über die direk­te Anbin­dung an das Verleih­netz. Möglich macht dies neben der TWS die Stadt Ravens­burg, die sich finan­zi­ell an der neuen Verleih­sta­ti­on betei­ligt hat. „Es ist uns wichtig, für die Bürge­rin­nen und Bürger Möglich­kei­ten zu schaf­fen, nachhal­tig an die Sport­stät­ten zu kommen. Neben dem Hallen­bad ist bereits die Eissport­hal­le an das Verleih­netz angebun­den“, berich­tet Ulrike Müller, Abtei­lungs­lei­te­rin Sport der Stadt Ravensburg. 

Die Stati­on ist selbst­ver­ständ­lich für alle Bürge­rin­nen und Bürger offen, die sich über das Portal mobil.tws.de angemel­det haben. „Wir bauen das Verleih­netz in Ravens­burg und Weingar­ten noch weiter aus. Mit der Stati­on am Hallen­bad haben wir eine weite­re Leihmög­lich­keit in der Ravens­bur­ger Südstadt geschaf­fen“, berich­tet Anton Buck, kaufmän­ni­scher Bereichs­lei­ter der TWS. Schon jetzt verfügt tws.rad über 23 Statio­nen in Ravens­burg und Weingarten.

Hohen Komfort bietet dabei das Portal tws.mobil. Denn die Regis­trie­rung unter mobil.tws.de ist nicht nur Voraus­set­zung für die Buchung eines Elektro­fahr­rads: Die App zeigt auch die Anbin­dung zu den Bussen in Echtzeit. So erken­nen Nutze­rin­nen und Nutzer auf einen Blick, mit welc